Trauminsel Bali im Herzen

Read More

Ich bin nun wieder in Sanur am Meer und in direkter Nähe zum Flughafen angekommen und lasse ein wenig Revue passieren. Heute Nacht fliege ich um 00.05 h zurück ins kalte Deutschland, wo es Schnee und Wind geben soll…brrr…von tropisch schwülwarmen 30°C in den Winter. Anstelle von Schweiß gibt es dann eine Gänsehaut.

Ubud ist das spirituelle Herz Balis. Überall sieht, hört und spürt man Spiritualität. Gleichzeitig ist es auch das Zentrum der Brahmanen und Heiler, die ganz Erstaunliches leisten.

Respekt und ein freundliches Miteinander im Pelan Pelan (langsam, langsam) ist bezeichnend für das unaufgeregte Leben auf dieser wunderschönen Insel.

Es war klar, dass eine spirituelle Reise zum Ich nur hierhin führen kann. Man nimmt den relaxten Lebensrhythmus ins eigene System auf. Entschleunigen geht hier ganz automatisch.

Es war schön die Veränderung an mir und allen anderen Seminateilnehmern feststellen zu können. Die Anwendungen bei den verschiedenen Heilern und Brahmanen waren nicht nur spannend exotisch, sondern halfen den eigenen Weg zu mehr Gesundheit und Freude zu finden. So mancher hat eine neue Lebensrichtung oder auch Bestätigung des bereits bekannten Weges erhalten.

Auch wenn einige Anwendungen äusserst schmerzhaft waren, wie es die Lebensprozesse ja auch sind, haben sie immer zu einem besseren Gefühl für Körper, Geist und Seele geführt.

Mein letzter Tag auf Bali ist nun angebrochen und ich fliege mit einem wehmütigen Gefühl, weil ich diese Insel so sehr lieben gelernt habe.

Ich werde meine neue Sister Era sehr vermissen, die eine ganz ausgezeichnete spirituelle Lehrerin, Naturheilerin und Freundin für mich geworden ist. Ich durfte von ihr einen grossen Einblick in die Brahmanen- und Heilerkultur erhalten.

Momentan ist mein „bester Freund“, der Herr Hashimoto ruhig und besänftigt. Think positive, ich bin dankbar für die Ruhe, in denen mich nicht die Folgen seiner Unpässlichkeiten immer wieder an die Regulierung meiner Schilddrüse denken lassen.

Paul, ihr Mann, ist für mich wie der grosse Bruder, den ich nie hatte. Ich bewundere sein Laissez-faire in schwierigen Situationen. Sein Fachwissen ist riesengroß. Ich durfte gerade von ihm sehr viel über die Sprache, Kultur und das „wahre“ Bali jenseits des Tourismus lernen.

Ich fühle mich von diesen beiden Menschen reich beschenkt.

Makassi, makassi Paul und Era für alles Wunderbare, das Ihr mir und allen Teilnehmern habt zuteil werden lassen!

Last but not least, auch ein riesengroßes Dankeschön an mein Team – Sascha, Anja, Kristin und Petra mit ihrem liebenswerten Ganesa -Mann Hartmut, die mich auf diese Reise zum inneren Ich begleitet und unterstützt haben.

Surya, deren Karte ich seit Wochen immer wieder ziehe sei Dank, ich habe es verstanden: „Ich nehme die Geschenke meines Lebens dankbar an“

Ps: Zurück in kalte Deutschland werde ich nach und nach etwas mehr über diese Reise berichten. Ich habe mehr als 2.000 Fotos und Videos gemacht, die erst einmal bearbeitet und sortiert werden wollen.

Thoughts of love and grief on a special day

Read More

There are those days when my soul aches and time stands still. Unbelievably I moved forward in time and emotion. Who am I? Will I ever be whole until we meet again? I was Walking my path of life alone for a long time through the sunny ups and the rock hard downs. From time to time human angels crossed my way and saved my life when I needed it most. One day I understood the masterplan and your last words under the sky full of stars when the light shone behind you. I promised to be bravehearted and walk through this life. You promised to be around me whenever I needed you. We both kept our promises. Although I wasn’t too happy to come back into life, I saw that there were so many things still to do for me on this earth plane. Knowing you being proud of me, encourages me to overcome any obstacles, finding love, peace, happiness and harmony in my earthly life most days. Forgive on the others, I still miss and mourn my losses. Not only missing you, but so many beloved souls who passed over to your side of existence. Like today – on this Special day…. but a promise is a promise.

You have send me those angels in my life, I am so proud to call „friends“. This kind of soul friends I am so happy to have in my life. This friendship is rare and precious. A jewel of light has come into my life. Thank you for sending them to me completing my earthly life and giving me the feeling of being loved and understood without any boundaries or expectations  – as you did. Unconditional love being endless through space and time. Do I really deserve this? I feel blessed and gifted. No single unicorn searching for others anymore.

One day I will return forever to the stars, the sky and the light and not being a time limited spirit visitor with an earthy body. We will see the rainbow of emotions, pearls of a lifetime, I made while you guided me from above through this life. We will laugh and cry knowing never to be separated again. I promise to do my very best so that there will be more laughs and positive vibrations than in the past. I still learn to live without you and all the other wonderful souls I dearly miss. Never will I forget the pain when you left me. This memory encourages me to help the souls on both sides of existence to get into contact and comfort the  pain of the grieving earthly souls. I know how they feel – alone and disconnected from the light.

There are those Special days I miss you most and think how you would be today. I miss your laugh, your funny thoughts, your soft hands and you embracing me when I am feeling down. But now there are those soul friends sensing how I feel on those special days who make me smile and feeling loved showing me —- I am not alone anymore!

Thank you, soul friends for being part in this time of my life and helping me to feel whole again on most days!