Termine, Termine, Termine…

18. Dezember 2019 Aus Von Bettina
Quelle: www.pixabay.com

Ich möchte mich bei Allen, die bei mir momentan einen Individualtermin anfragen, für ihr Vertrauen bedanken. Auch ein Medium braucht mal eine Verschnaufpause, um wieder neue Kraft zu sammeln. Jedes einzelne Schicksal berührt mich  sehr. Dennoch bekomme ich über die persönlichen Kontakte zu viel Informationen, die ich nicht vorab haben möchte. Auch wenn es nur Telefonnummern oder E-Mailadressen sind., ist mir das schon zu viel. Je weniger ich vorher weiß, umso authentischer ist ein Kontakt.

Bitte habt Verständnis, dass alle Termine ausschließlich über Herrn Sascha Pootmann, www.jenseitsmedien.de, zu buchen sind.  Wenn Ihr Euch in seinen Newsletter eintragen lasst, dann erhaltet Ihr vorab die Information, sobald neue Termine verfügbar sind.

Neben der Tätigkeit als Medium gibt es noch viele andere Bereiche, die ich betreue und auch dafür muss ausreichend Zeit zur Verfügung stehen.

Die nächsten freien Sittingtermine sind aktuell im März in Berlin verfügbar. Die Termine in München und Dortmund sind m. W. ausgebucht. 

Herzensangelegenheiten sollte man schützen

 

 

 

Es ist eine bewusste Entscheidung, dass ich Fernseh- und Radioauftritte ablehne, was ich ja auch schon verschiedentlich geschrieben habe. Trotzdem erhalte ich immer wieder Anfragen von Sendern und Produktionsfirmen. Meine Einstellung zu Fernseh- und Radioauftritten ändert sich dadurch nicht. Jedenfalls nicht so lange es ein Journalismus ist, der nicht achtsam und wertschätzend mit diesem Thema umgeht. 

Wer mich „live“ erleben will, hat mehrmals im Jahr die Gelegenheit meine Arbeit bei einem medialen Abend kennenzulernen und natürlich auch Fragen zu stellen.

Ansonsten gibt es diverse You Tube-Videos und natürlich meine Blogs.