Startseite

Startseite

 

 

 

 

 

Wir sind auf dieser Erde um glücklich zu sein. Verlust, Trauer und Tragödien lassen Seelen wachsen. Aus der Asche der Vergangenheit entsteht etwas Neues, gleich einem Phönix, der sein Gefieder schüttelt, wenn er aus dem Feuer des Lebens neu erwacht. So reisen wir von Leben zu Leben als unsterbliche Seelen durch Zeit und Raum.  – B. S. Rode, 2018


 

_DSC4526-xs

Mein Name ist Bettina-Suvi Rode. Ich bin eine spirituelle Buchautorin, Lehrerin, Coach und Medium. Immer wieder werde ich gefragt, ob mein zweiter Name "Suvi" mein richtiger Name ist. Wenn Menschen mutmaßen, kommen oft interessante Dinge zum Vorschein. So werden ich oft gefragt, ob es ein indischer Name sei oder ob  ich mit einem Inder/Pakistani verheiratet sei. Nichts davon ist richtig.

Nein, es ist weder ein Künstlername noch ein spirituell erhaltener Name, sondern tatsächlich mein zweiter Vorname, der so auch im Ausweis steht. "Suvi" ist ein sehr  beliebter finnischer Mädchenname. Er bedeutet "Sommer" oder auch "Sonnenschein" und wird gerne den im Sommer geborenen weiblichen Kindern gegeben. Die Verniedlichung des Namens ist "Suvikki".

Bereits seit frühester Kindheit  lebe ich als natürliches Medium meine hellsichtigen Fähigkeiten in einer wunderbaren Welt aus Farben, Licht und  Klängen. Dinge, die Ihnen wahrscheinlich merkwürdig oder spukig vorkommen mögen, sind für mich Realität. Ich erlebe meine Welt anders. Das war mir lange Zeit nicht bewusst. Erst im Laufe der letzten Jahre wurde mir klar, dass diese meine Welt anders ist, als die anderer Menschen.


Ich sehe, spüre, und höre Seelen. Das ist meine Realität. Für mich existiert die Trennung der Welten nicht.

Das dieses Leben nicht mit dem Tod und dem Verlust unseres Körpers endet, ist für mich eine Tatsache und keine Frage.

In vielen Gesprächen mit Verstorbenen wird mir immer wieder von einer unendlichen Existenz der Seele auf einer anderen Bewusstseinsebene berichtet.  Mein erstes Buch “Von Libellen, Schmetterlingen und dem Tanz auf dem Regenbogen” Buchcoverhandelt von der Liebe zwischen Eltern und Kindern, die körperlich durch den physischen Tod getrennt wurden und meiner Arbeit als Medium. Was sieht ein Medium, wenn es medial “sieht” und wie ein hellsichtiger Mensch das irdische Leben empfindet wird  im Buch deutlich. »Eines ist sicher, unsere Kinder sind auf der anderen Seite im Regenbogenland behütet und sicher.« Wenn ein Kind stirbt, dann ist das besonders schmerzlich für die Eltern und die Familie. Fragen wie, »Wie geht es meinem Kind?« und »Musstest du sehr leiden?«, aber auch »Sehen wir uns wieder?« bleiben unbeantwortet.

Als Jenseitsmedium nehme ich Kontakt zu den Seelen auf und begleite Trauernde nach einem Verlust. Ich versuche ihnen neuen Mut zu geben.  Die Hinterbliebenen können Antworten auf offene Fragen erhalten. Es tröstet und gibt Hoffnung, wenn wir den Blick auf diese strahlende Welt jenseits des Regenbogens richten. Ich freue mich, wenn  Sie an meiner Arbeit als Medium teilhaben, die ich Ihnen gerne näher bringen möchte und die so gar nicht spukig oder gruselig ist. Es ist eine wunderbare Berufung, der ich mich aus vollem Herzen widme. 

In den letzten Jahren habe ich  begonnen mehr und mehr  als spirituelle Lehrerin und Coach zu arbeiten. Es ist für mich eine große Freude zu sehen, wie Menschen sich einem positiveren Leben hinwenden und beginnen alte Traumata zu verarbeiten. Intuitive mediale Fähigkeiten, die noch verborgen sind, zu entwickeln und zu fördern, ist eine wunderbare Seelenarbeit mit den Ausbildungs- und Seminarteilnehmern. 

Einige Hinweise in eigener Sache

Meine Termine werden ausschließlich von Sascha Pootmann www.jenseitskontakte-ruhrgebiet.de und www.lichtevents.de verwaltet.  Wenn Sie einen Sitting- oder Coachingtermin oder einen Platz in einem Seminar reservieren wollen, dann schauen Sie bitte auf folgenden Seiten nach:  Website der Jenseitskontakte Ruhrgebiet

Sollten Sie eine Lesung veranstalten wollen oder Veranstalter sein, dann nehmen Sie bitte mit Herrn Sascha Pootmann info@jenseitskontakte-ruhrgebiet.de Kontakt auf. Meine Termine werden von dort koordiniert.

 

Interview mit Bettina Suvi Rode

 

 

Besucherhinweise

Seriöse Medien geben keine Hinweise auf Todeszeitpunkte, lassen dem Menschen jederzeit die Möglichkeit seinen eigenen Willen zu leben, machen einen Menschen nicht von sich abhängig, geben keine medizinischen oder therapeutischen Ratschläge. Telefonische oder schriftliche Readings gebe ich ausdrücklich nicht!

Ich arbeite nach den Prinzipien der weltweit anerkannten englischen Schule, nach denen ich von namhaften Medien meinen “Schliff” erhielt. Natürliche  mediale Fähigkeiten zu haben reicht nicht. 

Kartenlegen, Astrologie, Heilversprechen, Zukunftsprognosen, Liebeszauber und jede Art von Körperkontakt wie z.B. das Handauflegen werden von mir nicht praktiziert.
Ich rate niemals  von dem Besuch von Fachleuten wie Psychologen, Psychiatern oder Ärzten ab, sondern sehe meine energetische Arbeit maximal als zusätzliches Angebot an.

 

Werbeanzeigen