Praxisrundgang

 

 

Ich möchte Sie auf einen virtuellen Rundgang durch meine Praxisräume einladen!

Meine Praxisräume sind weit entfernt von den Klischees, die man mit einem Medium verbindet. Ich mag helle, gemütliche Räume, die Harmonie und Wärme ausstrahlen. In der Praxis Im Dorloh 63, 44397 Dortmund-Kirchlinde finden nun alle meine Sittings, Coachings und Zirkel statt.

Die Räume werden nicht untervermietet, sondern werden ausschließlich von mir und meinem Team genutzt. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir da auch keine Ausnahmen machen. 

Ich finde es sehr wichtig, dass man sich wohl fühlt, wenn man herein kommt. Es soll eine Insel der Ruhe und Friedens für Diejenigen sein, die mit Lebensthemen kommen, die oft genug traurig und dramatisch sind. Es ist ein wenig wie ein Kraftort jenseits des normalen Alltaggeschehens.

Der Wartebereich ist ein heller Flur mit einem Buddha als Herzstück. In einem Regal finden sich ausgewählte Bücher und Zeitschriften, die sich mit spirituellen Themen beschäftigen. Natürlich fehlt es auch nicht an Spielsachen und Malutensilien für die kleinen Besucher mangeln, die oft mit ihren Eltern zu einem Termin kommen.

Im nächsten Raum findet man eine gemütliche Couch und Korbstühle sowie einen Schreibtisch. Die Sonne und die Schmetterlinge, die die Wand zieren, sind von einer jungen Kunst- bzw. Designstudentin gemalt worden. Die Schmetterlinge, die  im Fenster herumflattern, sind ein Geschenk aus Bali von einer deutschen Freundin.

Das Symbol der Sonne wurde von dem Aurareader Agus auf Bali mit mir in Verbindung gebracht. In meinem Geburtshoroskop ist die Sonne sehr präsent. Die Sonne verbindet und wärmt. So entstand diese Idee in meinem Kopf als ich die Räume besichtigte.

Der zweite Raum steht unter dem Motto „Meer der Unendlichkeit“. Was passt da besser als eine Szenerie mit einer Abendstimmung und einem Weg, der durch eine Düne zum Meer hinführt? Wenn man von der Tür aus in den Raum hineinschaut, dann bekommt man das Gefühl direkt auf einen Strand zuzugehen. Wir folgen in den Sittings ja oft den „Spuren im Sand“…

Dieser Raum hat eine ganz besondere Eigenschaft: er ist jenseits von Zeit und Raum! Man muss dort sehr aufpassen, weil man förmlich mit dem Meeresrauschen die Zeit vergisst. Damit mir das nicht mehr so oft passiert, hängt nun auch eine Wanduhr dort.

So, nun wissen Sie, was Sie erwartet, wenn Sie als Sitter, Coachingpartner oder Teilnehmer eines Übungszirkels meine Praxis betreten und in Natura spürt man die friedvolle und harmonische Atmosphäre noch viel deutlicher.

Herzlich willkommen in Dortmund!

 

 

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close