Ein Licht geht um die Welt – Sternenkindertag am 11. Dezember 2016

 

Zurück aus dem Urlaub freue ich mich jetzt auf den Sonntag, an dem wir der Sternenkinder gedenken, die zu früh diese Welt verlassen haben. Bitte denkt an den Brief an das Kind und das Foto. Beides werden wir brauchen. Wir werden für jedes Sternenkind eine Kerze in Essen anzünden, die mitgenommen und Zuhause mit der besonderen Energie der Liebe weiterbrennen darf, die wir an diesem Tag entstehen lassen.

Dieser Tag soll gemeinsam mit Anderen die Verbindung herstellen, so dass das Licht, das um 19.00 Uhr Zuhause angezündet wird, im Gleichklang der Seelen erfolgt. Verbunden sein mit allen anderen Müttern, Vätern, Geschwistern, Großeltern, Tanten und Onkeln auf dieser Welt, die eine junge Seele hier auf der Erde vermissen und ihnen die Liebe in den Himmel senden.

 

Wir schicken nicht nur ein Licht, sondern all‘ unsere Liebe mit um die Welt und ein Licht in das Land hinter dem Regenbogen!


Kommentar verfassen

Bettina-Suvi Rode /03.2016