Buchvorstellung „Trosthandbuch“ von Barbara Walti, einer schweiz. Sternenmutter

Buch_barbarawalti

ISBN 978-3-033-05562-9

Das Trosthandbuch ist die Auseinandersetzung einer Sternenmutter mit dem Tod ihres 15-jährigen Sohnes Julian, der bei einer sog. „Waldparty“ an einer Überdosis verstorben ist.

Barbara ist ein sehr spiritueller Mensch, der sich schon seit vielen Jahren mit diesem Thema beschäftigt hat. Ihr  Sohn Julian war besonders. Schon von ganz klein an, konnte Barbara spüren, dass er anders als andere Kinder war. Er interessierte sich für Medialität in einem Alter, in dem junge Menschen normalerweise noch mit anderen Dingen beschäftigt sind. Als er so früh heimkehrte, fand Barbara Trost in den Besuchen bei Medien. So lernte ich Barbara und Julian auch kennen. Julian ist unglaublich und sein Onkel, der ihn abholte und nun mit ihm von der anderen Seite aus seine Mutter unterstützt, lassen keine Gelegenheit aus, um immer wieder Beweise für die Weiterexistenz der Seelen zu geben.

Dieses Buch beschäftigt sich aber neben der persönlichen Lebensgeschichte von Barbara auch mit „The work“ von Byron Katie, Jenseitskontakten und der Nahtodforschung. Barbara ist „The Work“ -Lifecoach.

Danke für die Erwähnung in Deinem Buch, liebe Barbara! Ich fühle mich sehr geehrt und freue mich, dass wir uns kennengelernt haben.

Wer Barbara näher kennenlernen möchte: http://www.barbarawalti.ch

 

 

 


Kommentar verfassen

Bettina-Suvi Rode /03.2016